Über Wärmeleitung und Andere Ausgleichende Vorgänge by Dr. Emil Warburg (auth.)

By Dr. Emil Warburg (auth.)

Show description

Read Online or Download Über Wärmeleitung und Andere Ausgleichende Vorgänge PDF

Similar german_8 books

Systemtheorie für regellose Vorgänge: Statistische Verfahren für die Nachrichten- und Regelungstechnik

Die Arbeitsgrundlagen der modernen Nachrichtentechnik und Rege lungstechnik haben im Laufe der letzten zehn Jahre durch die Einbe ziehung statistischer Verfahren zur examine und Synthese von nachrich tenverarbeitenden Systemen eine auBerordentlich weittragende Ergan zung erfahren. Gleichzeitig hat die Heranziehung statistischer Methoden eine ganze Reihe neuer Beruhrungspunkte zwischen Forschungsgebieten geschaffen, die sich naturgemaB unabhangig voneinander entwickelt haben.

Selbstverstärkende Dynamiken in Netzwerken: Interorganisationale Pfadabhängigkeit von Allokationspraktiken

​Interorganisationalen Netzwerken wird nachgesagt, eine besonders versatile wirtschaftliche Organisationsform zu sein. Erst in jüngster Zeit finden sich Studien, die belegen, dass es auch in Netzwerken – bzw. allgemeiner: in Interorganisationsbeziehungen – zu strukturellen Beharrungstendenzen kommt. Diese Arbeit untersucht, inwiefern die noch junge Theorie der interorganisationale Pfadabhängigkeit derlei Rigiditäten erklären kann.

Additional info for Über Wärmeleitung und Andere Ausgleichende Vorgänge

Sample text

61) fiir den Ausschlag a = 0. Der durch eine bestimmte TemperaturerhCihung hervorgebrachte Ausschlag ist der EMK der Batterie und damit auch 1) Genauere Ergebnisse Iiefert eine Kompensationsmethode (Nullmethode), beschrieben bei E. Warburg und G. Instrumentenk. 119. 1910, auch Ann. Physik (4) Bd. 629. 1913. 2) Vorschrift dafiir Lummer,O. u. : Verh. d. phys. Ges. 66. : Lehrbuch d. prakt. Physik, 14. 40. 1923. 35 Theorie des Bolometers. o konstante bedeutet, mithin 1) = A·I, wo Aeme ' Apparat- ou = c ou A·I· 08 • • .

4nk ea-e = -- . + a e a -e' = . . . (36) fUr aHe Ellipsenpunkte und nach der Symmetrie auch fur das verHingerte Rotationsellipsoid, das durch Rotation der Ellipse um A B entsteht. Die isothermen Flachen sind also die konfokalen verlangerten Rotationsellipsoide, welche A und B zu Brennpunkten hahen. ) u = __ 1_ loge (a + e. a e) . )2 oder a2 2 a1 2 - = b2 '3 - b1 '3 = r, also deren Gleichung x2 a 1 '.! y2 +r +b +r = l Da a2 - b2 - al bl b2 a2 2 +b +a 1 ---=--- 1 . . . . (38) <1, l so ist a2 - a l < b2 - b1 , wird r groBer und groBer, so nahern sich die Ellipsoide Kugeln vom Radius 16.

Fiir den Fall elektrischer Hflizung, den wir zuerst betrachten wollen, ist es bequemer, Warme nieM in g-cal, sondern in Joule (Wattsec) zu messen. Das so bestimmte Warmeleitungsvermogen heiBe J.. Da 1 g-cal = 4,184 into Joule, so ist + 2=k·4,184 ) und wenn w in Watt gemessen w' genannt wird, . . (78) w' = w·4,184 Man erhalt so . . (79) 29. Elektrisch geheizter Stab, Messung des Verhaltnisses zwischen dem elektrischen und thermischen Leitungsvermogen nach Kohlrausch. Diese Gleichung wenden wir an auf einen geraden Stab von gleichformigem Querschnitt q, der Stab werde von einem konstanten elektrischen Strom von der Starke I durchflossen, wahrend die beiden Enden auf der Temperatur 0 erhalten werden.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 16 votes