Handbuch Policy-Forschung by Georg Wenzelburger, Reimut Zohlnhöfer

By Georg Wenzelburger, Reimut Zohlnhöfer

Das Handbuch bietet einen Überblick über den aktuellen Stand der Policy-Forschung, der in drei Teile gegliedert ist. Die Theorie-Beiträge präsentieren die Annahmen, Grundideen, Hauptargumente und Hypothesen der jeweiligen Theorieansätze zur Erklärung von guidelines und diskutieren die empirische Eignung der Theorie durch einen Überblick über den Forschungsstand. Die Beiträge „Methoden der Policy-Forschung“ stellen Grundzüge, Stärken und Schwächen sowie Anwendungsfelder einschlägiger Methoden dar. Anhand ausgewählter Politikfelder werden Ergebnisse der Policy-Forschung in unterschiedlichen Bereichen der Staatstätigkeit aufgezeigt und Querverbindungen sowohl zu den unterschiedlichen theoretischen Zugängen als auch zu unterschiedlichen Methoden gezogen.​

Show description

Read Online or Download Handbuch Policy-Forschung PDF

Similar methodology books

Rethinking Social Theory

Roger Sibeon's particular new publication kinds a part of a stream in the direction of what many others have known as the `return' to sociological idea and technique. supplying either description and critique of latest theoretical and illustrative empirical fabrics, the aim of this booklet is a renewal of sociology and social concept that may facilitate important social wisdom that contributes to an realizing of the sensible difficulties of constructing experience of social idea.

Qualitative research methods for the social sciences

This e-book bargains the main accomplished and simple assurance of doing qualitative study out there, now with a brand new bankruptcy on motion learn. The author's crucial goal is still a wish to train green researchers in methods of successfully amassing, organizing, and making experience of qualitative information, whereas stressing the significance of ethics in examine and in taking the time to correctly layout and imagine via any examine exercise.

Spirituality in Higher Education: Autoethnographies

This selection of articles explores how a variety of academics-- different in place, rank and discipline-- comprehend and show how they care for spirituality of their expert lives and the way they combine spirituality in instructing, learn, management, and advising. The participants additionally study the tradition of academia and its demanding situations to the non secular improvement of these concerned.

Routledge Handbook of World-Systems Analysis

World-systems research has constructed quickly during the last thirty years. cutting-edge scholars and junior students come to world-systems research as a well-established technique spanning all the social sciences. the easiest world-systems scholarship, in spite of the fact that, is unfold throughout a number of methodologies and greater than part a dozen educational disciplines.

Extra info for Handbuch Policy-Forschung

Sample text

Zohlnhöfer, Reimut. 2008. Stand und Perspektiven der vergleichenden Staatstätigkeitsforschung. In Die Zukunft der Policy-Forschung. Theorien, Methoden, Anwendungen, Hrsg. Frank Janning und Karin Toens, 157 – 174. Wiesbaden: VS Verlag. Zohlnhöfer, Reimut. 2013. Policy-Wandel in der Demokratie. Ansätze einer Theorie. In Staatstätigkeiten, Parteien und Demokratie, Hrsg. Klaus Armingeon, 377 – 388. Wiesbaden: Springer VS. Teil I Theorien Funktionalismus Herbert Obinger 1 Einleitung „Was damals [unter der sozialliberalen Koalition, HO] an Korrekturen unterlassen wurde, als sie noch mit verhältnismäßig geringen Opfern möglich waren, muss heute mit größeren Schmerzen und mehr Zeitaufwand nachgeholt werden.

Die S-Kurve unterstreicht die Diffusion liberaler Rechtsvorschriften in der OECD-Welt. Mit einer Ausnahme (Irland) haben alle Länder ihre Rechtsordnung liberalisiert, wobei vor allem in den 1970er und frühen 1980er Jahren ein Liberalisierungsschub erfolgte. Demgegenüber haben Länder mit verspäteter Modernisierung wie Portugal und Spanien ihre Gesetze erst 2007 bzw. 2010 liberalisiert. Untersucht man den Liberalisierungsgrad der nationalen Gesetze im Querschnitt, erweist sich das BIP pro Kopf als hochsignifikante Einflussgröße (Gindulis 2003, S.

Sozialpolitik in Deutschland. Historische Entwicklung und internationaler Vergleich. Wiesbaden: VS. Schmitt, Carina und Peter Starke. 2011. Explaining Convergence of OECD Welfare States: a conditional approach. Journal of European Social Policy 21: 120 – 135. Siegel, Nico A. 2007. Moving Beyond Expenditure Accounts: the changing contours of the regulatory state, 1980 – 2003. In: The Disappearing State ? Retrenchment Realities in an Age of Globalization, Hrsg. Francis G. Castles, 245 – 272. Elgar.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 26 votes